bedeckt München 14°

Großbritannien:Ambitionierte Klima-Ziele

Großbritannien will die Senkung des Treibhausgasausstoßes beschleunigen. Die Regierung strebe nun an, die Emissionen bis 2030 um Vergleich zu 1990 um mindestens 68 Prozent zu reduzieren, kündigte Premierminister Boris Johnson am Donnerstagabend an. Mit diesem "ehrgeizigen neuen Ziel" sei Großbritannien "schneller als jede andere große Volkswirtschaft". Bislang war eine Senkung von 57 Prozent angepeilt. Erst Mitte November hatte Johnson erklärt, bei den Klimazielen aufs Tempo zu drücken und dafür den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennermotoren schon von 2030 an und damit fünf Jahre früher als vorgesehen zu verbieten. Im vergangenen Jahr hatte Großbritannien als erstes Land der sieben führenden Industriestaaten (G7) angekündigt, bis 2050 unter dem Strich keine CO2-Emissionen mehr zu verursachen.

© SZ vom 05.12.2020 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema