bedeckt München 14°

Griechenland:Terror-Verdächtiger festgenommen

Griechische Antiterroreinheiten haben in der Nacht zum Donnerstag einen 27 Jahre alten Syrer festgenommen, der in Verdacht steht, Dschihadist zu sein. Gegen den Mann sei Strafantrag wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) beantragt worden, wie die griechische Polizei mitteilte. Er habe zuletzt mit seiner Frau und fünf Kindern im Athener Vorzeige-Flüchtlingslager Eleonas gelebt; dort sei belastendes digitales Material gesichert worden. Griechische Medien veröffentlichten ein Video, das den mutmaßlichen Terroristen 2013 bei der Misshandlung von Schiiten zeigen soll. Laut Polizei soll der Mann mit Familie im März 2018 eingereist sein und Asyl beantragt haben, um in ein anderes europäisches Land zu ziehen.

© SZ vom 20.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema