bedeckt München 17°

Gibraltar:Tanker freigegeben

Der vor Gibraltar von Großbritannien festgesetzte iranische Tanker ist wieder freigegeben worden. Die Zeitung Gibraltar Chronicle berichtete am Donnerstag, dass Gibraltars Regierungschef Fabian Picardo entschieden habe, die Grace 1 freizugeben. Man habe eine schriftliche Erklärung Irans erhalten, dass das geladene Öl nicht in Syrien gelöscht werde. Ein Gesuch des US-Justizministeriums, das eine Freigabe verhindern sollte, habe dem Gericht nicht vorgelegen, sagte der oberste Richter. Der Tanker war am 4. Juli gestoppt worden. Iran setzte zwei Wochen später einen unter britischer Flagge fahrenden Tanker in der Straße von Hormus fest.