Frankreich:Kritik an App gerechtfertigt

Frankreich hat die parlamentarische Debatte über eine umstrittene Corona-Warn-App vertagt. Wenn die App funktioniere, werde es eine gesonderte Abstimmung geben, kündigte Regierungschef Édouard Philippe am Dienstag in der Nationalversammlung in Paris an. Kritik mit Hinweis auf Grundrechte sei gerechtfertigt. Frankreich hatte Anfang des Monats mitgeteilt, das sogenannte StopCovid-Projekt zu starten. Dabei geht es um eine Anwendung, die Übertragungsketten identifizieren kann.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB