bedeckt München 16°

Flüchtlinge:Letzter Flug aus Griechenland

Flüchtlinge aus Griechenland landen in Hannover

Geflüchtete aus griechischen Aufnahmelagern kommen am Donnerstag auf dem Flughafen Hannover an.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Deutschland hat die vor einem Jahr begonnene Aufnahme besonders hilfsbedürftiger Flüchtlinge aus Lagern in Griechenland abgeschlossen. Ein Flugzeug mit 103 Menschen landete am Donnerstag in Hannover, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. "Die Aufnahme von 2750 Frauen, Kindern und Männern von den griechischen Inseln ist abgeschlossen", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Er hoffe, dass auch die anderen EU-Staaten ihre Zusagen zur Aufnahme der Flüchtlinge zügig einlösten. In dem Flug in die niedersächsische Landeshauptstadt saßen den Angaben zufolge 21 Familien mit 48 Erwachsenen und 55 Kindern und Jugendlichen . Zwölf Bundesländer, darunter Niedersachsen, werden sich um ihre Aufnahme kümmern.

© SZ vom 23.04.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema