Extremismus:Angriffe auf Politiker

Im vergangenen Jahr sind laut Bundesregierung knapp 2.630 Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger der Bundesrepublik gemeldet worden. Davon entfielen 901 Delikte auf politisch rechts- und 370 auf politisch linksmotivierte Kriminalität, wie das Bundesinnenministerium am Dienstag in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag mitteilte. Die weiteren rund 1.360 Fälle seien größtenteils nicht genau zuzuordnen oder verteilten sich auf einen ausländischen (15 Fälle) oder religiösen Hintergrund (4 Fälle). Unter den Delikten finden sich demnach 78 gewalttätige Angriffe gegen Amtsträger, von denen neun dem rechten, 14 dem linken Spektrum sowie 55 keiner politischen Ideologie zuzuordnen seien. Den Angaben zufolge konnten insgesamt 17 Körperverletzungen und ein versuchtes Tötungsdelikt festgestellt werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB