bedeckt München

Covid-19:Schon bald Impfungen in USA

Erste Impfungen gegen das Coronavirus könnten in den USA schon am 12. Dezember verteilt werden. Nach einer Genehmigung der US-Arzneimittelbehörde FDA könnte der Impfstoff des Pharmakonzerns Pfizer und seines deutschen Partners Biontech innerhalb von 24 Stunden an die US-Staaten ausgeliefert werden, sagte der Chef des Programms Operation Warp Speed, Moncef Slaoui, dem TV-Sender CNN. Sein Programm ist für Coronavirus-Impfungen in den USA zuständig. Pfizer beantragte am Freitag eine Notfallzulassung seines Impfstoffkandidaten durch die FDA. Deren Beratergremium soll am 10. Dezember über den Antrag entscheiden. Im Falle eines Ja könne es zwei Tage später mit Impfungen losgehen, so Slaoui.

© SZ vom 23.11.2020 / AP
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema