bedeckt München 28°

Berlin:Licht aus im Bundestag

Die Bundestagssitzung am Donnerstag ist nachmittags wegen technischer Probleme vorübergehend unterbrochen worden. Während eines Redebeitrages der CSU-Abgeordneten Anja Weisgerber in einer Debatte zum Thema Klimaschutz ging im Plenarsaal plötzlich das Hauptlicht aus. Zudem schaltete sich eine Lüftung an, die Lärm und binnen weniger Minuten kühle Temperaturen im Plenarsaal erzeugte. Die Vizepräsidentin des Bundestags, Dagmar Ziegler (SPD), unterbrach die Sitzung. Nach etwa einer Viertelstunde waren die technische Probleme behoben, die Sitzung konnte fortgesetzt werden. Die CSU-Abgeordnete Weisgerber durfte nach der Sitzungsunterbrechung mit ihrer Rede noch einmal von vorn anfangen.

© SZ vom 23.04.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB