Berlin:Grüne benennen Personal

Berlins Grünen-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus, Bettina Jarasch, soll Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz werden. Das gaben die Landesvorsitzenden Nina Stahr und Werner Graf bekannt. Dem Vorschlag muss der Landesparteitag kommenden Sonntag zustimmen. Finanzsenator soll der bisherige Parlamentarische Geschäftsführer der Berliner Grünen-Fraktion, Daniel Wesener, werden. Das Ressort gilt als einer der wichtigsten Posten neben dem Amt der Regierenden Bürgermeisterin, für das SPD-Landeschefin Franziska Giffey vorgesehen ist. Als Senatorin für Wissenschaft und Gesundheit wurde die hessische Grünen-Politikerin Ulrike Gote vorgeschlagen. Die Diplom-Geoökologin ist seit 2019 Gesundheitsdezernentin in Kassel und dort zuständig für das Gesundheitsamt der Region Kassel. Die Grünen erhalten drei Ressorts, genau wie die Linke. Die SPD, die bei der Abgeordnetenhauswahl stärkste Partei geworden war, bekommt vier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB