bedeckt München 13°

Belarus:Auslieferung  beantragt

Belarus hat die Auslieferung der nach Litauen geflüchteten Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja beantragt. Das baltische EU-Land erteilte der Anfrage am Freitag eine Absage: "Wir können dem belarussischen Regime sagen, dass wir lieber zusehen möchten, wie die Hölle zufriert, als über ihre Forderungen nachzudenken", sagte Außenminister Gabrielius Landsbergis. Tichanowskaja hatte bei der Präsidentenwahl im August gegen Machthaber Alexander Lukaschenko kandidiert und war nach Bekanntgabe der als gefälscht geltenden Ergebnisse geflüchtet.

© SZ vom 06.03.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema