bedeckt München 14°
vgwortpixel

Afghanistan:Taliban wollen Feuerpause

Die radikal-islamischen Taliban streben offenbar eine zehntägige Feuerpause im Kampf gegen US-Truppen in Afghanistan an. Sollte eine Verständigung gelingen, könnten sich daran Verhandlungen in Deutschland mit der von den USA unterstützten Regierung über einen dauerhaften Frieden anschließen, sagten zwei mit den Vorgängen vertraute Personen. Vergangenen Mittwoch und Donnerstag hatten Unterhändler der USA und der Islamisten in Katar nach Taliban-Angaben vom Freitag Wege zur Beendigung der seit 18 Jahren andauernden Kämpfe ausgelotet.

© SZ vom 18.01.2020 / Reuters
Zur SZ-Startseite