bedeckt München 20°
vgwortpixel

Hassan al-Drowi:Unbekannte töten libyschen Vize-Minister

In Libyen ist der stellvertretende Industrieminister Hassan al-Drowi erschossen worden.

In Libyen ist der stellvertretende Industrieminister Hassan al-Drowi erschossen worden. Unbekannte hätten am Samstagabend in seiner Heimatstadt Sirte mehrere Salven auf al-Droui abgefeuert, sagte ein Vertreter der Sicherheitskräfte am Sonntag. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Es ist der erste Mord an einem Kabinettsmitglied seit dem Sturz von Machthaber Muammar al-Gaddafi 2011. Ein Krankenhausvertreter sagte, al-Droui habe an mehreren Körperteilen Schussverletzungen erlitten.

Al-Drowi hatte während des Aufstands gegen Gaddafi dem oppositionellen Nationalen Übergangsrat angehört, bevor er vom ersten Interimsministerpräsidenten Abdelrahim al-Kib zum Vize-Industrieminister ernannt wurde. Das Amt behielt er auch unter al-Kibs Nachfolger Ali Seidan.