WWE:Tatsächlich: Tim Wiese wird Wrestler

Tim Wiese beim Wrestling

Tim Wiese will bald seine Wrestling-Karriere starten.

(Foto: dpa)

Einen Kampfnamen hat der Ex-Nationaltorhüter noch nicht, dafür die Zusage, bald in Deutschland für die WWE im Ring stehen zu können.

Sein Kampfname ist noch unbekannt, doch er trainiert schon seit Monaten und noch in diesem Jahr wird es tatsächlich ernst - so ernst wie es eben werden kann im Wrestling: Tim Wiese wird bald in den Ring steigen.

Der frühere deutsche Fußball-Nationaltorwart hat eine Einladung der World Wrestling Entertainment (WWE) angenommen, teilte das Unternehmen auf seiner Webseite mit. Der 34-Jährige soll nun im Trainingszentrum in Orlando (Florida) ausgebildet werden.

Schon im November will er aktiv kämpfen. "Ich habe dafür so hart trainiert, und ich bin begeistert von der Chance", wird Wiese zitiert. Wiese spielte letztmals im Januar 2013 für 1899 Hoffenheim in der Bundesliga. Zuletzt deutete er immer wieder an, dass ein Wrestling-Engagement nur eine Frage der Zeit sei.

WWE-Tour im November

Im November 2014 hatte Wiese bereits einen Show-Auftritt, als die WWE-Serie in der Festhalle Frankfurt/Main gastierte. Er lieferte sich dabei eine verbale Auseinandersetzung im Ring und zeigte seine Muskeln.

Vom 2. bis 9. November findet die Deutschland-Tour der WWE statt. Auftritte sind in Frankfurt/Main, München, Oberhausen und Berlin geplant.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB