Wetterkapriolen in DeutschlandMitten im Novemberfrühling

Selbst wenn noch etwas Regen oder Schnee kommen sollte: Diese Woche geht der wohl trockenste November seit 111 Jahren zu Ende. In Skigebieten stehen die Lifte still, Bauarbeiter freuen sich über perfektes Dachdeckerwetter. Eine Bestandsaufnahme des Novemberfrühlings in Bildern.

Wenn am ersten Advent vielerorts noch so gar keine Weihnachtsstimmung aufkommen wollte, könnte das durchaus am Wetter liegen: Vor allem in Süddeutschland war es fast frühlingshaft warm. Und drei Tage, bevor das erste Türchen am Adventskalender geöffnet wird, sieht es so aus, als würde dieser November ein meteorologischer Rekordmonat werden. Zumindest für Deutschland.

Bild: dapd 28. November 2011, 13:322011-11-28 13:32:27 © sueddeutsche.de/leja/grc