bedeckt München 17°
vgwortpixel

Waldbrand in Kalifornien:Gepeinigtes Santa Cruz

Tausende flüchten vor einem Waldbrand im kalifornischen Santa Cruz. Der Landkreis wird nicht zum ersten Mal Opfer der Flammen.

Ein Waldbrand im Norden Kaliforniens hat am Donnerstag Tausende Menschen in die Flucht getrieben. Vor den Feuern, die sich im Landkreis Santa Cruz rasch ausbreiteten, seien vorsorglich mehr als 2000 Menschen in Sicherheit gebracht worden, berichtete die Zeitung "Santa Cruz Sentinel".

Santa Cruz County: Kampf gegen die Feuersbrunst.

(Foto: Foto: AP)

Über tausend Gebäude in der Ortschaft Bonny Doon waren bedroht. Zunächst konnten Hunderte von Feuerwehrleuten aber ein Übergreifen der Flammen auf die Häuser verhindern.

Nach Angaben der zuständigen Feuerbehörde sind seit Ausbruch des Buschbrandes am Mittwochabend rund 1000 Hektar Land verbrannt. Bereits im vorigen Sommer war die ländliche Region zwischen dem Küstenort Santa Cruz und San Francisco von einem Feuer heimgesucht worden. Damals brannten drei Wohnhäuser ab.