Zu den zwischenzeitlich von dem Brand unmittelbar bedrohten Ortschaften gehört auch Frohnsdorf. Unweit des Dorfes stieg am Donnerstag eine mehrere Hundert Meter hohe Rauchsäule empor. Gegen Mittag konnten die Bewohner dort aber wieder in ihre Häuser zurückkehren. Wann die Evakuierung der betroffenen Orte Klausdorf und Tiefenbrunnen aufgehoben wird, ist noch unklar.

Bild: Christian Pörschmann/dpa 24. August 2018, 08:292018-08-24 08:29:42 © sz.de/dpa/dit