bedeckt München
vgwortpixel

Vornamen:Emma und Ben sehr beliebt

Welche Namen es 2019 sonst noch in die Statistik geschafft haben.

Emma und Ben waren 2019 die beliebtesten Vornamen für Neugeborene in Deutschland. Wie schon in den beiden Vorjahren belegen sie den ersten Platz in der Statistik des Hobby-Namensforschers Knud Bielefeld. Auf den nächsten Plätzen folgen Emilia, Hannah/Hanna, Mia, Sophia/Sofia, Lina, Mila, Marie, Ella und Lea und bei den Jungen Paul, Finn/Fynn, Leon, Jonas, Noah, Elias, Felix, Luis/Louis sowie Henri/Henry. Grundlage der Statistik war laut Bielefeld die Auswertung von 177 570 Geburtsmeldungen.

© SZ vom 31.12.2019 / KNA
Zur SZ-Startseite