bedeckt München 14°

USA:Gitarrist Eddie Van Halen gestorben

Gitarren-Legende Eddie Van Halen ist tot

Starb nach einer Krebserkrankung im Alter von 65 Jahren: Gitarrist Eddie Van Halen.

(Foto: Greg Allen/dpa)

Die Gitarren-Legende Eddie Van Halen ist tot. Der 65-Jährige sei am Dienstag gestorben, schrieb sein Sohn auf Twitter. Die nach Eddie und seinem Bruder Alex benannte Band Van Halen feierte in den 1980er Jahren Welterfolge.

Die Gitarren-Legende Eddie Van Halen ist tot. Der 65-Jährige sei am Dienstag an Krebs gestorben, schrieb sein Sohn Wolfgang auf Twitter. Die nach Eddie und seinem Bruder Alex benannte Band Van Halen feierte in den 1980er Jahren Welterfolge. Der Song "Jump" wurde 1984 zum internationalen Hit und ist bis heute ein Partyklassiker. Die Brüder Van Halen wurden in Amsterdam geboren und wanderten als Kinder mit ihren Eltern nach Kalifornien aus. Eddie Van Halen war bekannt für sein atemberaubend schnelles Spiel. Von ihm kam das Solo in Michael Jacksons Hit "Beat It". Die Band Van Halen wurde 2007 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Das Magazin Rolling Stone führte Eddie Van Halen auf Platz 8 seiner Liste der 100 größten Gitarristen. Sohn Wolfgang schrieb nun, Eddie Van Halen sei der beste Vater gewesen, den er sich hätte wünschen können.

© SZ vom 07.10.2020 / dpa, AP
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema