Unfälle - Niddatal:Autofahrer erfasst Kleinkind: Junge schwer verletzt

Deutschland
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Niddatal (dpa/lhe) - Ein vierjähriger Junge ist in Niddatal im Wetteraukreis von einem Auto angefahren worden. Das Kind wurde bei dem Unfall am Dienstag schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Junge musste in ein Krankenhaus gebracht werden, der 82 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Das Kind habe sich offenbar von der Hand seiner Mutter losgerissen und sei auf die Straße gerannt, teilte die Polizei mit. Dort habe das Auto den Vierjährigen erfasst.

© dpa-infocom, dpa:221005-99-17973/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema