Tom Neuwirths Verwandlung Adios, Conchita

Immer wieder kommen Prominente auf die Idee, sich radikal neu zu erfinden, aktuelles Beispiel: Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, berühmt geworden als Conchita Wurst.

Von Moritz Geier

Man könnte ihn glatt für jemand ganz anderen halten, diesen Typ mit dem blondierten Bart und der weißblonden Wuschelfrisur. Aber der Mann in diesem am Freitag veröffentlichten Musikvideo ist tatsächlich Conchita Wurst, also: Tom Neuwirth, 30, der österreichische Sänger und Travestie-Künstler, der die Figur der Conchita erfunden hat. Und der gerade eine erstaunliche Verwandlung durchmacht, es ist ein mehrstufiger, rasch fortschreitender Prozess, medienwirksam inszeniert. Männlicher tritt er nun auf, kantiger, nicht mehr als bärtige Diva im Glitzerkleid; es begann mit ...

Kampfkunst Schwertkunst aus München

Kampfkunst

Schwertkunst aus München

Ryūnosuke Ōtsuka, 26, heißt eigentlich Markus Lösch. Fasziniert von der Kampfkunst der Samurai ging er mit 18 Jahren nach Japan - und kehrte als erster nicht-japanischer Großmeister heim.   Von Ornella Cosenza