Dieser Taucher in einem Aquarium in der philippinischen Hauptstadt Manila begrüßt das beginnende Jahr mit einem Banner. Trotz zweier schwerer Naturkatastrophen, die das Land 2013 heimsuchten - ein Erdbeben im Oktober und ein verheerender Taifun im Dezember -, freuen sich die Menschen in dem südostasiatischen Inselstaat auf 2014. 94 Prozent der Philippiner blicken einer Umfrage zufolge optimistisch in die Zukunft.

In diesem Sinne: Frohes Neues Jahr!

Bild: REUTERS 31. Dezember 2013, 14:322013-12-31 14:32:06 © Süddeutsche.de/jobr/kfu