bedeckt München

Leute des Tages:Von Nasen und Helden

Judith Holofernes
(Foto: Jens Kalaene/dpa)

Thomas Gottschalk hat ein neues Patentier, Judith Holofernes möchte sich selbst vom Sockel stoßen, und Blake Lively malt ihre Füße an.

Judith Holofernes, 43, Sängerin der Band Wir sind Helden, glaubt, dass Helden sich verändert haben. In einem Interview mit turi2.de sagt sie, der "Trend" gehe weg von den starken Helden und hin zu "den verletzlichen, verletzten, kaputten, echten Menschen." Sie schreibe gerne auf Instagram "über total in die Hose gegangene Urlaube" und fände es wichtig, dass man sich "zeige, wie man ist. Sich selber sozusagen vom Sockel stürzt." Holofernes hatte Ende 2019 ihren Abschied aus dem Pop-Business und ihren Wechsel zur Crowdfunding-Plattform Patreon verkündet.

FILE PHOTO: Captain Sir Tom Moore smiles as he launches his autobiography book at his home in Milton Keynes
(Foto: DYLAN MARTINEZ/REUTERS)

Tom Moore, 100, britischer Rekordspendensammler, ist nun auch museumsreif. Der Weltkriegsveteran war während des Corona-Lockdowns im Frühjahr weit über England hinaus bekannt geworden, als er vor seinem 100. Geburtstag 100 Runden mit Rollator durch den Garten spazierte, um Spenden für den chronisch unterfinanzierten Gesundheitsdienst NHS zu sammeln. Mit seinem Spendenlauf sammelte der Weltkriegsveteran knapp 33 Millionen Pfund (etwa 36 Millionen Euro) und schaffte es ins Guinness-Buch der Rekorde. Hunderttausende Geburtstagskarten hat er erhalten - 100 davon sind nun seit diesem Wochenende in einem Museum in der Nähe von Cambridge zu sehen.

Arnold Schwarzenegger nach Herz-OP: ´Ich fühle mich fantastisch"
(Foto: Paul Bersebach/dpa)

Arnold Schwarzenegger, 73, Kraftprotz und Politiker, zeigt sich stark. Über Instagram meldete er sich nach einer überstandenen Herzoperation zu Wort: "Ich fühle mich fantastisch." Er könne bereits spazieren gehen. Er habe eine neue Aortenklappe erhalten, die zu seiner neuen Pulmonalklappe von seiner letzten Operation passe, schrieb der gebürtige Österreicher. Der frühere kalifornische Gouverneur hatte sich 1997 erstmals einem Herzeingriff unterziehen müssen. Auf Instagram erhielt Schwarzenegger viele Genesungswünsche. Ex-Skirennläuferin Lindsey Vonn wünschte auf Deutsch: "Alles gute!!!!".

Blake lively
(Foto: Screenshot(/Instagram/Blakelively)

Blake Lively, 33, US-amerikanische Schauspielerin, ist kreativ. Auf einem Instagram-Post, das sie und ihren Mann, den Schauspieler Ryan Reynolds, 44, zeigt, und auf dem sie ihre Follower auffordern, wählen zu gehen, steht sie eigentlich barfuß da. Nachträglich hat sie sich aber Schuhe auf die Haut gemalt. Nach dem das einige bemerkten, äußerte sich Lively dazu: "Keine Schuhe zu tragen, hätte mein Outfit ruiniert."

Moderator Thomas Gottschalk
(Foto: Tom Weller/dpa)

Thomas Gottschalk, 70, Moderator mit markantem Profil, hat die Ehrenpatenschaft für Nasenbär "Thommy" im Zoo Karlsruhe übernommen. Die Idee dazu sei von Gottschalk selbst gekommen, teilte Zoodirektor Matthias Reinschmidt mit. Gottschalk, der mit Komödien wie "Die Supernasen" und der Samstagabendshow "Wetten, dass ...?" berühmt wurde, stattete seinem Schützling gemeinsam mit Lebenspartnerin Karina Mroß bereits am Samstag einen Besuch ab. "Ich komme euch ganz sicher wieder besuchen", sagte er mit Blick auf die Nasenbären, die er mit Honig und Mehlwürmern fütterte.

© SZ/marli
Zur SZ-Startseite

Großbritannien
:Wie ein 99-Jähriger Englands Corona-Held wurde

Der Weltkriegsveteran Tom Moore spaziert für einen guten Zweck durch seinen Garten - und sammelt Spenden in Millionenhöhe.

Von Cathrin Kahlweit

Lesen Sie mehr zum Thema