Promis der WocheNaomi Campbell wischt, Cathy Hummels pendelt, Danny DeVito twittert seine Füße

Außerdem in den Promis der Woche: Ein glücklicher Barbier aus Düsseldorf und ein Rapper, den das Leben bestraft, weil er zwei Minuten zu spät kam.

Der Düsseldorfer Barbier Hüssein Jumaa Abdulla hatte am Montag einen prominenten Kunden: Den britischen Musiker Sting, 67. Allerdings waren sich Abdulla und sein Team nicht sicher, ob sie da wirklich Sting vor sich hatten. Was tun? Einfach fragen wollten sie nicht, also googelten sie nach einem Foto, doch auch damit zweifelten sie noch ein wenig. Schließlich ließen sie über die Musikanlage des Salons zum Test einen Sting-Song laufen: "Shape of my heart". "Da flüsterte Sting: That's me", erzählte einer der Barbiere der Rheinischen Post. Sting habe übrigens ein gutes Trinkgeld gegeben.

Bild: dpa 19. Juli 2019, 18:382019-07-19 18:38:39 © SZ.de/dpa/olkl