bedeckt München 11°

Polen:Polizei sucht nach Puma und dessen Besitzer

Der Mann hatte die Raubkatze illegal bei sich zu Hause gehalten.

Die polnische Polizei sucht in einem schlesischen Waldgebiet nach einem ausgewachsenen Puma und seinem Besitzer. Wie der Fernsehsender TVN24 berichtete, hatte der Mann die Raubkatze illegal bei sich zu Hause in der Gemeinde Ogrodzieniec gehalten. Als ihm Polizisten und Zoo-Mitarbeiter aufgrund einer Gerichtsentscheidung das Tier wegnehmen wollten, um es in einen Zoo zu bringen, bedrohte er sie mit einem Messer. Anschließend flüchtete er mit dem Puma in ein Waldgebiet. Nach Zeugenaussagen soll er der Zoodirektorin zugerufen haben, der Puma sei sein Kind, das er aufgezogen habe und niemals hergeben wolle.

© SZ vom 13.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite