bedeckt München
vgwortpixel

Liebesgerüchte um Russell Brand & Geri Halliwell:Die Schöne und der Freak

Sie ist die neueste Trophäe in Russell Brands Sammlung: Geri Halliwell. Beim Yoga soll es zwischen dem einstigen "Ginger Spice" und dem Komiker gefunkt haben. Doch trotz der gemeinsamen Liebe zu akrobatischen Ruheposen - ausharren wird der seltsame Womanizer bei der Sängerin wohl nicht.

Russell_Geri

"Ginger Spice" Geri Halliwell und der Komiker Russell Brand sollen beim Yoga zueinander gefunden haben.

(Foto: Süddeutsche.de/Getty Images)

Er sieht nicht aus wie der klassische Traumprinz. Er will das auch gar nicht. Stattdessen trägt er Bart, langes, oftmals ölig schimmerndes Haar und steht mehr auf Yoga und Meditation als auf Fitnesscenter. Trotzdem schleppt er reihenweise die schönsten Promifrauen ab. Die Rede ist von Russell Brand. Der britische Komiker hatte sie schon alle: Katy Perry, Nikolett Barabas, Isabella Brewster und viele mehr. Seine jüngste Eroberung soll Ex-Spice-Girl Geri Halliwell sein.

Was hat dieser seltsame Typ nur an sich, das die Frauen fasziniert? "Russell ist wunderbar, so lustig!", schwärmte das Model Barabas im Interview mit dem Life & Style-Magazin. Aha, das ist also der Grund! Weder Geld noch Berühmtheit -obwohl Russell auch das hat. Es ist wohl der von der Frauenwelt immer so hochgelobte Humor, der Russell so anziehend macht.

"Ginger Spice" und der Komiker wurden seit ihrem gemeinsamen Auftritt bei den Olympischen Spielen immer wieder zusammen gesehen. Die beiden kennen sich zwar schon seit einigen Jahren. Doch dank ihrer gemeinsamen Liebe zu eigentümlichen Körperpositionen haben die beiden jetzt offensichtlich eine ganz besondere Hingabe füreinander entdeckt, berichtete ein Freund der Sängerin der britischen Sun. "Geri hat gesagt, dass sie über die Yoga-Erfahrung eine spirituelle Beziehung zueinander haben und zusammen Asanas praktizieren", so die Quelle. Eine Asana ist eine Übung, bei der man in einer Ruhepose verharrt, wodurch man bewusst atmet und seinen Körper kontrolliert.

Ob die 40-Jährige nun versucht, sich nur noch von ihrem Chakra lenken zu lassen, was ihr Beuteschema angeht? Ihre bisherigen Lover gehörten jedenfalls vorrangig zum Typ geschniegelter Anzugträger mit Sportwagen. "Russell ist eigentlich für seine Action zwischen den Laken bekannt, aber er ist tatsächlich sehr gut im still und ruhig Sitzen. Das ist etwas, dass ihn und Geri aneinander bindet, während ihre Beziehung gedeiht", sagte der Freund weiter.

Für das Ex-Spice-Girl scheint es mehr zu sein als nur ein Flirt. Schließlich durfte Russell bereits ihre sechsjährige Tochter Bluebell Madonna treffen. Die drei besichtigten zusammen den Hampton Court Palace in London. "Es war hundertprozentig klar, dass sie ein Paar waren", zitierte die Sun einen Besucher.

Ob der 37-Jährige Womanizer das auch so sieht, ist fraglich. Er soll nämlich bei einem Konzert in London dabei beobachtet worden sein, wie er mit einer Frau flirtete, die ihren Busen blitzen ließ. Daraufhin soll diese gesagt haben, dass sie mit ihrer Freundin auf einem Lesben-Ausflug sei. "Er hat rumgescherzt, dass sie nicht so sicher sein sollten, dass sie lesbisch sind, solange sie nicht mit ihm geschlafen haben", behauptete ein Zeuge weiter.

Aber wahrscheinlich wollte der Berufskomiker nur einen kleinen Scherz mit den Ladies machen.