Kriminalität - Stuttgart:Freier beraubt 21-jährige Sexarbeiterin: Haftbefehl erlassen

Baden-Württemberg
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein Kunde hat in Stuttgart-Mitte eine Sexarbeiterin nach dem Geschlechtsverkehr angegriffen und sie ausgeraubt. Nach dem Akt am frühen Samstagmorgen kam es ersten Erkenntnissen zufolge zu Streitigkeiten zwischen dem 34-Jährigen und der 21-Jährigen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei soll der Freier sie angegriffen und 130 Euro aus einem Schrank entwendet haben. Die Frau drückte einen Notknopf, woraufhin die herbeigeeilte Sicherheitskraft den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann noch am selben Tag einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

© dpa-infocom, dpa:221204-99-773297/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema