Zum Tod von Karel Gott:Von Biene Maja bis Bushido

Karel Gott besang eine Biene und räumte als Schlagersänger jahrzehntelang Preise ab. Eigentlich wollte er aber einer anderen Kunst nachgehen. Bilder aus seinem Leben.

11 Bilder

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

1 / 11

Wer weiß, ob die Biene Maja auch ohne ihn zu der großen Kinderheldin geworden wäre, die sie heute ist. Wer an sie denkt, hat gleich die Titelmelodie im Ohr - und damit die Stimme von Karel Gott. Mit seinem unverkennbaren tschechischen Akzent singt er 1977 von der "kleinen, frechen, schlauen Biene Maja". Die Single landet im selben Jahr auf Platz eins der NDR-Schlagerparade. Zu der Zeit ist er bereits ein über seine Heimat hinaus bekannter Sänger, der eigentlich einen ganz anderen Beruf ergreifen wollte.

KAREL GOTT MIT ÖLGEMÄLDE

Quelle: dpa

2 / 11

Geboren am 14. Juli 1939 im westböhmischen Pilsen will Karel Gott eigentlich Maler werden. Doch die Kunstakademie, an der er sich bewirbt, will ihn nicht. Es dauert, bis er mit der Absage seinen Frieden schließen kann. "Als singender Maler wäre ich sicherlich nie so erfolgreich geworden wie als malender Sänger", sagte er einmal viele Jahre später. Er malt in seiner Freizeit, doch bietet seine Bilder niemals zum Verkauf an.

CZECH POP MUSIC STAR KAREL GOTT PERFORMS IN PRAGUE

Quelle: Reuters

3 / 11

Bis er jedoch die "goldene Stimme aus Prag" wird, vergehen noch einige Jahre. Seine Eltern drängen ihn, etwas Ordentliches zu lernen. Karel Gott macht eine Ausbildung zum Elektriker. Neben der Arbeit tingelt er durch Prager Tanzcafés und schult seine Stimme am Konservatorium. Beim Grand Prix Eurovision de la Chanson wird er 1968 mit dem von Udo Jürgens komponierten Lied "Tausend Fenster" (für Österreich) über seine Heimat Tschechoslowakei hinaus bekannt. Mehr als 60 Jahre lang steht Karel Gott, stets im Anzug gekleidet, auf Musikbühnen.

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: dpa

4 / 11

Auch andere Musiker verehren den Schlagermusiker und bitten ihn - wie hier der Komponist James Last - um ein Autogramm.

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: Horst Ossinger/dpa

5 / 11

Mit einem Gläschen Sekt stimmen sich Karel Gott, Jürgen Marcus, Roberto Blanco und seine Tochter Patricia auf die große Silvesterparty ein, die vom ZDF in der Silversternacht 1981/82 gezeigt wird.

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: dpa

6 / 11

Auch als Schauspieler arbeitet Karel Gott immer mal wieder. So steht der Sänger 1969 mit Gila von Weitershausen für die Komödie "Charley's Onkel" vor der Kamera. In dem Film singt er unter anderem seinen Hit "Lady Carneval".

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: Jens Kalaene/dpa

7 / 11

In den sechs Jahrzehnten seiner Schlagersängerkarriere hat es Karel Gott geschafft, sich bei jeder Generation mit einem Hit ins Herz zu singen. Für die einen ist es die singende, kochende, tanzende, lachende, glücklich machende "Babička", für die anderen die kleine, freche, schlaue "Biene Maja". Die Älteren reisten "Einmal um die ganze Welt" und blieben im Duett mit Rapper Bushido "Für immer jung".

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: Hendrik Schmidt/dpa

8 / 11

Vor allem aber bleibt Karel Gott sich immer selbst treu. Das ist sein Erfolgsrezpt. Schätzungen zufolge hat er mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft. Er nahm mehr als 120 Alben und 75 Singles auf und wurde immer wieder mit Preisen ausgezeichnet - wie etwa im Jahr 2017, als er den Medienpreis "Goldene Henne" überreicht bekommt.

EXPO KAREL GOTT AUTOGRAMMSTUNDE

Quelle: dpa

9 / 11

In Tschechien ist Karel Gott längst eine Legende. Der "Mistr" (Meister) wird er hier genannt. Insgesamt hat er 42 Mal den tschechoslowakischen Publikumspreis "Goldene Nachtigall" und den Nachfolger "Tschechische Nachtigall" gewonnen. Über die Beziehung zu seinem Publikum sagte er einmal: "Es ist eine Art Magnetismus, eine gegenseitige Anziehungskraft, die schwer beschreibbar ist." Für viele ist die Nachricht von seiner Krebserkrankung im Jahr 2015 ein Schock. Der Sänger lehnt eine Behandlung im Ausland ab, macht daheim eine Chemotherapie und gilt schließlich als geheilt.

Schlagersänger Karel Gott an Leukämie erkrankt

Quelle: Hendrik Schmidt/dpa

10 / 11

Doch im September 2019 dann die nächste Diagnose: akute Leukämie. Karel Gott macht seine Krankheit über Facebook öffentlich. "Ich wollte Euch nicht mit meinen Problemen belästigen", schreibt er da fast entschuldigend. Immer an seiner Seite: seine Frau Ivana, die er 2008 in Las Vegas geheiratet hat.

Sänger Karel Gott gestorben

Quelle: dpa

11 / 11

Mit der 37 Jahre jüngeren Fernsehmoderatorin hat Karel Gott zwei Töchter, außerdem zwei weitere Töchter aus früheren Beziehungen. Mit Charlotte Ella, die 2006 zur Welt kommt, hat Karel Gott erst im Mai 2019 noch ein Duett eingespielt. Fast wie eine Vorahnung heißt es darin: "Wenn mich der Strom fortreißt, musst du schwimmen." Fünf Monate später stirbt er an den Folgen seiner Krankheit.

© SZ.de/dpa/lot/ick
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB