bedeckt München
vgwortpixel

Italien:Tödlicher Brand auf Yacht

Drei Deutsche können sich nicht mehr retten, als auf dem Boot vor der italienischen Küste ein Feuer ausbricht.

Bei einem Brand auf einer Yacht an der italienischen Riviera sind nach Feuerwehrangaben drei Menschen ums Leben gekommen. Laut Medienberichten handelte es sich um deutsche Urlauber, zwei Männer und eine Frau. Der Brand brach am frühen Donnerstagmorgen auf dem Boot in Marina di Loano aus. Eine Frau überlebte leicht verletzt, sie konnte durch ein Bullauge ins Wasser springen. Die drei übrigen Insassen seien im Bootsinneren gefangen gewesen, hieß es in den Medien. Feuerwehrleute hätten noch versucht, ein Loch ins Boot zu schlagen, doch die drei Passagiere seien in den Flammen ums Leben gekommen. Die beiden Frauen sollen Schwestern gewesen sein, bei den Männern handelte es sich um deren Ehemänner. Die Yacht soll seit einem Jahr im Hafen von Loano gelegen haben.