Flugzeugabsturz in China"Ich sah ein brennendes Loch in der Kabine"

Überlebende berichten vom Chaos, das vor dem Crash an Bord der Unglücksmaschine von Yichun ausbrach. 42 Menschen kamen ums Leben, 54 überlebten.

Überlebende berichten von den letzten Minuten an Bord der Unglücksmaschine von Yichun. 42 Menschen kamen bei dem Crash ums Leben, 54 überlebten - darunter der Kapitän, der sich aber an nichts erinnern kann.

An Bord der Henan-Airlines-Maschine herrschte Chaos und blankes Entsetzen, als ihr Flugzeug beim Landeanflug auf die Stadt Yichun im Nordosten China abstürzte, in zwei Stücke zerbrach und in Flammen aufging. Die Absturzstelle liegt etwa 2000 Meter von der Landebahn entfernt.

Bild: AP 25. August 2010, 13:552010-08-25 13:55:56 © sueddeutsche.de/dpa/kat/gba/bgr