Einbruch bei Bamberger Juwelier Diebe erbeuten Schmuck im Wert von einer Million Euro

Große Beute für Einbrecher: Diebe sind in Bamberg in ein Juweliergeschäft eingebrochen und haben Schmuck im Wert von etwa einer Million Euro gestohlen. Dem Besitzer fiel das Verbrechen erst spät auf.

Diebe haben aus einem Juweliergeschäft in Oberfranken Schmuck im Wert von etwa einer Million Euro gestohlen, darunter besonders teure Gold-, Silber- und Perlenketten. Offenbar suchten die Diebe nach Aussagen der Polizei zielsicher nach besonders wertvollen Gegenständen.

Die Täter waren bereits in der Nacht zu Sonntag unbemerkt über ein Nebengebäude in einen Laden in der Bamberger Innenstadt eingebrochen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie konnten unerkannt mit der Beute verschwinden. "Dem Besitzer ist der Einbruch scheinbar erst am Sonntagmittag aufgefallen", sagte ein Polizeisprecher.