Kurz und kurios:Senioren-Disco zu laut

Anwohner in der Düsseldorfer Altstadt haben das Ordnungsamt gerufen, weil sie sich von einer nachmittäglichen Tanzveranstaltung belästigt fühlten.

Die Düsseldorfer Altstadt ist auch als "längste Theke der Welt" bekannt. Dort, wo das Altbier fließt, kann es schon mal lauter werden. Allerdings meist zu später Stunde. Doch am Sonntag wurde das Ordnungsamt bereits am Nachmittag wegen Rühestörung alarmiert.

Der Grund: Anwohner hatten sich beschwert, weil ihnen eine Senioren-Disco zu laut war, wie der WDR berichtet. Etwa 150 Personen hatten sich im sogenannten Henkelsaal in der Altsatdt bei Tanz und Musik vergnügt, und dabei die Seitentüren des Saals offen gelassen, weil es so warm war.

Die Ordnungsbeamten hätten den DJ ermahnt und "präventiv belehrt", wie ein Sprecher der Stadt sagte. Daraufhin sei die Musik leiser gedreht worden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB