Australien Beamte sollen Wikipedia-Eintrag über Polizeiopfer geändert haben

  • Die Polizei in Australien soll einen Wikipedia-Eintrag über den Tod eines 15-Jährigen geändert haben. Kritische Sätze wurden demnach entfernt.
  • Tyler Cassidy war im Dezember 2008 in Melbourne von drei Polizisten erschossen worden, nachdem er mit zwei Messern herumgefuchtelt hatte. Nach seinem Tod wurde kritisiert, die Polizei habe überreagiert.
  • Offenbar ist die Seite zu Cassidy nicht die einzige, die von einem Computer der Polizei in Victoria aus anonym geändert wurde.

Ein Computer der Polizei im australischen Bundesstaat Victoria soll verwendet worden sein, um eine Wikipediaseite über den Tod eines Jugendlichen zu verändern. Kritische Sätze darüber, wie der 15-jährige Tyler Cassidy ums Leben gekommen sei, seien anonym entfernt worden, berichtet die australische Zeitung The Age.

Eine Untersuchung des australischen Medienunternehmens Fairfax Media hat demnach ergeben, dass Hunderte Änderungen an Wikipediaseiten von IP-Adressen, die zur Polizei in Victoria gehören, vorgenommen wurden. Die Seite zum Fall Cassidy wurde demnach 17 Mal anonym geändert.

Einträge und Änderungen lassen sich bei Wikipedia über die IP-Adresse des Autors zurückverfolgen. Sie wird bei jedem Eintrag, jeder anonymen Änderung mitprotokolliert. Diese Adresse wird vom Internetanbieter einem Rechner zugeteilt, und sie ist öffentlich nachvollziehbar: Sie kann mithilfe von Whois-Datenbanken ermittelt werden.

Der Fall Cassidy

Cassidy war im Dezember 2008 in Melbourne von drei Polizisten erschossen worden, nachdem er mit zwei Messern herumgefuchtelt hatte. Damals hieß es, der Junge habe wohl nicht an einer psychischen Krankheit gelitten oder unter Drogeneinfluss gestanden. Möglicherweise habe er nur den Tod seines Vaters nicht verkraftet.

Nach Cassidys Tod wurde kritisiert, die Polizei habe überreagiert. Eine Untersuchung sprach die Beamten zwar von Fehlverhalten frei, fand aber heraus, dass die Polizei die Ausbildung zum Umgang mit schwierigen Jugendlichen deutlich verbessern müsse.

Was geändert worden sein soll

An der Wikipediaseite wurde dem Bericht zufolge zuletzt im November 2014 etwas geändert. Ein Absatz, in dem es hieß, Cassidy sei wahrscheinlich die jüngste Person, die je von der australischen Polizei getötet wurde, sei gelöscht worden. Gleichzeitig wurden ein paar Sätze hinzugefügt, in denen behauptet wird, die Polizei und der Untersuchungsrichter seien sehr bemüht, tödliche Polizeieinsätze zu untersuchen. Die Erwähnung, dass die Polizisten den Jungen fünf Mal trafen, wurde umformuliert.

Eine Sprecherin der Polizei bestritt zunächst wiederholt, dass die IP-Adresse zur Polizei gehöre. Später gab ein Sprecher allerdings zu, dass die Änderungen von dem Netzwerk aus durchgeführt wurden. Die Polizei würde darüber nachdenken, Richtlinien zur Bearbeitung von Wikipediaeinträgen zu entwickeln. Es sei in diesem Fall nicht die Absicht gewesen, die Untersuchungsergebnisse falsch darzustellen.

Ein Artikel von The Age, der die schlechte Führung, Planung und Kommunikation bei mehreren tödlichen Polizeieinsätzen kritisierte, war allerdings ganz aus dem Wikipedia-Eintrag gelöscht. Laut Polizei war er irrelevant für diesen Fall.