bedeckt München 23°
  • Chronologisch
  • Relevanz
dpa_5F9D1600C7C58B21
Oktoberfest Revolution bei der Wiesn-Zeltvergabe geht anders

Meinung Nach der Ochsenbraterei ist nun das zweite große Zelt allein in Frauenhand: Stephanie Spendler soll Wirtin im Löwenbräuzelt werden. Mutig ist die Entscheidung allerdings nicht. Kommentar von Franz Kotteder

dpa_5F9D1200B87A4B07
München heute Eröffnung der Spargelsaison / Glaube und Sterben in Zeiten von Instagram

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt. Von Franz Kotteder

florian.peljak__a0a9255_20190407093601
Start der Spargelernte "Spargel hat fast überall was"

SZplus Königin Lena Hainzlmair repräsentiert das Premiumgemüse aus dem bayerischen Schrobenhausen, Koch Christoph Mezger macht es zur Delikatesse. Interview von Franz Kotteder

corinna.guthknecht_cg-20190404-8619_20190405093601
Gastronomie Wie man bei einer kulinarischen Rundfahrt die Gastro-Szene kennenlernt

Bei den "Taste Tours" bekommen Gäste in vier verschiedenen Restaurants Kostproben aus dem Angebot. Bisher machen 15 Lokale mit, darunter ein Münchner Aushängeschild. Von Franz Kotteder

mauritius_01496517 Bilder
Essen zur Fastenzeit Segensreich sündigen

Bilder In flüssige Schokolade getauchte Datteln, schwedische Krapfen, die einen um die Gesundheit bringen, nachtschwarzes Bier aus Bayern: Diese internationalen Fastenspeisen sind wahre Kalorienbomben. Von SZ-Autoren

robert.haas_robdjahbh_12_20190403194801
Hofbräuhaus "Neben dem Söder ist ein Chamäleon bestenfalls einfarbig"

Maibockanstich im Jahr des Schweins: Django Asül nimmt in seiner Festrede das schier nicht enden wollende Glück von Ministerpräsident Markus Söder aufs Korn. Von Franz Kotteder

florian.peljak__a0a2651_20170428000301
Maibockanstich "Es werden nicht nur Söder-Festspiele"

Das Duell zwischen Söder und Seehofer ist entschieden. Was nun? Redner Django Asül freut sich auf einen thematisch breiter aufgestellten Maibockanstich im Hofbräuhaus. Von Franz Kotteder

Muenchens_Raetsel
Stadtgeheimnisse Zwölf Antworten auf Münchens Mysterien

… Franz Kotteder Das Badeverbot am Eisbach Sich einfach mal treiben lassen in der hektischen Großstadt, …

alessandra.schellnegger_as_dsc_8241_20190329002401
Gastronomie Darum ist das Wasser in Münchner Restaurants so teuer

In den Restaurants der Stadt sind extreme Auswüchse des weltweit grassierenden Wasser-Kults zu beobachten. Schuld ist - unter anderem - das Bier. Von Franz Kotteder

catherina.hess_kddss_20190327161501
"Luxon" Fast schrottreifer Panoramawaggon zu Luxuszug umgebaut

Wer mit dem Luxon reist, muss sich an keine Fahrpläne halten und darf während der Zugfahrt erstklassige Menüs genießen. Die Tickets haben jedoch ihren Preis. Von Franz Kotteder

byondbeef (3)
Nachhaltig essen So wird das Essen der Zukunft sein

Das Popup-Restaurant "bYondBeef - Future Food" zeigt zehn Tage lang, wie Essen gehen kann, ohne den Planeten zu ruinieren: ohne Lebensmittelverschwendung und ohne Fleisch. Von Franz Kotteder

Quartett3
Kartenspiel für Kneipenfreunde Münchens letzte Boazn

Nach neun Jahren erlebt das Boazn-Quartett von Martin Emmerling eine Neuauflage. Doch bei der Tour musste der Erfinder des Kartenspiels feststellen, dass fast zwei Drittel der Kneipen den Stüberltod gestorben sind. Von Franz Kotteder

robert.haas_robmia37gar_12_20190321061501
Curtain Call Verbeugung vor dem Gin

Die neue Bar Curtain Call im Glockenbachviertel ist ein exklusiver Ort zum Feiern: ein Hauch von Art déco und Jugendstil, etwas gepflegte Dekadenz - und eine eigene Ginmarke gibt es da. Von Franz Kotteder

STEPHA~3.RUM
Oktoberfest Eine Wiesn-Dynastie ist ins Schleudern geraten

Wer bekommt das Löwenbräuzelt auf dem Oktoberfest? Und warum interessiert das überhaupt so viele? Ganz einfach: Ein Wiesnwirt ist auch nichts anderes als Prinz Harry. Von Franz Kotteder

Quartett3
München heute Münchens letzte Boazn / Bewerbung um European Championships / Straftaten steigen

… fast zwei Drittel der Kneipen in München den Stüberltod gestorben sind, schreibt mein Kollege Franz KottederVon Sara Maria Behbehani

stephan.rumpf_biergarten21072_20180406153301
Spaten-Brauerei Freibier für die Münchner

Im März 1894 wurde erstmals das neue Münchner Hell gebraut. Spaten feiert den Geburtstag seines besonderen Bieres ganz im Retro-Stil. Von Franz Kotteder

robert.haas_robvjsomtee_04_20190314153209
Gastronomie Monsieur Belouet: Tea-Master im Fünf-Sterne-Hotel

Seit 45 Jahren bedient Joel Belouet im Hotel Vier Jahreszeiten. Der Tee-Sommelier ist eigentlich in Pension gegangen, kommt aber trotzdem zur Arbeit - auch wegen seiner Fans. Von Franz Kotteder

stephan.rumpf_loggia17_20130427173001
Gastronomie Kuffler zieht sich vom Palais an der Oper zurück

Das Renommierobjekt California Kitchen, das alles andere als ein wirtschaftlicher Erfolg war, wird nach einem längeren Umbau ein asiatisches Restaurant. Von Franz Kotteder

stephan.rumpf_osteria25194_20180909103001
Ranking Kochen im ganz großen Stil

21 Münchner Gastrofirmen zählen zu den Top 100 in Deutschland. Von Franz Kotteder

robert.haas_robkfluundm_12_20170325183901
Über den Tellerrand Ein Café, besser als Profi-Restaurants

Das Münchner Integrationscafé Über den Tellerrand setzt sich gegen 270 Konkurrenten durch und gewinnt den Deutschen Gastro-Gründerpreis. Was dahinter steckt. Interview von Franz Kotteder

alessandra.schellnegger_as_l1060208_20180227223301
Gastronomie Diese Architekten treffen Münchens hedonistischen Lebensstil

Deshalb haben Daniel Hildmann und Daniela Wilke weit mehr als ein Dutzend Münchner Restaurants und Bars gestaltet. Von Franz Kotteder

robert.haas_robdivorkgv_25_20190312121201
Soziale Gastronomie Begegnungen bei Butterbreze und Baklava

Das Café Über den Tellerrand bringt Einheimische und Geflüchtete beim Essen zusammen. Mit diesem Konzept hat es der Betrieb in die Endrunde des Deutschen Gastro-Gründerpreises geschafft. Von Franz Kotteder

8C5A1260
Amelie Fried "Wir sind ja alle Teile von Systemen"

SZplus Bestsellerautorin Amelie Fried ist nun auch als systemischer Coach tätig. Sie erklärt, wie man Menschen befähigt, im Leben etwas zu ändern, und warum es keinen Sinn macht, Coaching zu verordnen. Interview von Franz Kotteder

stephan.rumpf_starkbieranstich2989_20180216213601
Kein Triumphator-Anstich "Bin mir nicht sicher, ob sich der Untergang Münchens jetzt noch aufhalten lässt"

Im Löwenbräukeller fällt der traditionelle Triumphator-Starkbieranstich aus. Warum es in diesem Jahr keine Fastenpredigt von Christian Springer geben wird. Von Franz Kotteder

531716-01-02
SZ Espresso Nachrichten am Morgen - Die Übersicht für Eilige

… Köchen sehr entgegen - denn in der hiesigen Restaurantszene hat sich zuletzt viel getan, schreibt Franz KottederVon Christian Simon

florian.peljak__a0a7767_20181219020601
Gourmetküche "Den Stern zu verteidigen ist mir sehr wichtig, ist ja klar"

Maike Menzel ist seit sieben Monaten Münchens einzige Sterneköchin - und gespannt, ob sie es auch bleibt. Von Franz Kotteder

dpa_5F9CA600FD9B9B00
Gastronomie Der Gourmetführer Michelin gibt seine Bewertungen bekannt

In der Münchner Restaurantszene hat sich über den Sommer viel getan - den Spitzenköchen kommt daher das neue Erscheinungsdatum des Guide Michelin sehr entgegen. Von Franz Kotteder

imago81692198h
Gastronomie Münchens neue Fleischlokale

Ausgewiesene Grilllokale gibt es einige in der Stadt - doch nun eröffnen gleich drei neue Restaurants, die voll auf Rind und Schwein setzen. Von Franz Kotteder

florian.peljak__a0a5916_20190207194300
Kunst und Kultur Die staatlichen Museen sind kulinarisch eine Baustelle

Weil die Gebäude saniert werden, muss zum Beispiel das Hunsinger in der Neuen Pinakothek schließen. Der Chef sucht schon Ausweichplätze in der Stadt. Von Franz Kotteder

robert.haas_robumbennantjul_10_20150709224501
Gastronomie Sternekoch Karl Ederer ist zurück am Herd

Im März eröffnet er ein Lokal an der Lindwurmstraße. Dort soll es "Heimatfood" geben, ganz ohne Pipette und Pinzette. Von Franz Kotteder

dpa_5F9C70007CC5A97F
ZDF Die Wahrheit hinter "Bier Royal"

Der ZDF-Zweiteiler über eine fiktive Münchner Brauerei-Familie steckt voller Anspielungen auf Prominente. Doch wer diente als Vorbild für die Dynastie? Von Franz Kotteder

dpa_5F9C70007CC5A97F
München heute Die Wahrheit hinter "Bier Royal" / Streit um Verkehrspolitik

… Wer sich da hinter wem verbirgt, hat mein Kollege Franz Kotteder aufgeschrieben. … Von Johannes Huyer

florian.peljak__a0a2983_20190125191501
Immer mehr Leerstand In der Maximilianstraße wird München zur Geisterstadt

Ob Schumann's, Café Roma oder Bar München: Die Maximilianstraße war dort, wo sie den Altstadtring kreuzt, lange Zeit ein gesellschaftlicher Hotspot. Derzeit wirkt die Ecke geradezu verwaist. Von Franz Kotteder

MI_Taiwan.Tainan_AlexanderMenden Bilder
Kolumne "Mitten in ..." "Das würde ich nie anrühren!"

Bilder … Franz Kotteder SZ vom 28. Dezember 2018 Mitten in ... … SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

alessandra.schellnegger_as_l1120006_20190125000301
Essen In München ist eine reichhaltige Imbisskultur herangewachsen

Der Münchner hat keinen Bedarf am schnellen und billigen Mittagsmahl? Unsinn. Immer mehr Menschen essen außer Haus. Der Vielfalt der Imbiss-Angebote hat das gut getan. Von Franz Kotteder

robert.haas_robbarhhbm_22_20190119075727
Bar Ménage Wo destillierte Erdnussbutter auf Bourbon und Tequila trifft

Die neue Bar Ménage im Gärtnerplatzviertel will raffinierter, ungewöhnlicher, fantasievoller als andere Lokale sein. Dem sehr gemischten Publikum gefällt das. Von Franz Kotteder

imago65886257h
München heute Wiesnwirte zahlen nach / Schlachthof verbrennt 653 Schweine / Sturz an der Tutzinger Hütte

… begonnen, da haben schon drei weitere von ihnen freiwillig nachgezahlt, schreibt mein Kollege Franz KottederVon Sara Maria Behbehani

imago65886257h
Oktoberfest Drei weitere Wiesnwirte melden falsche Umsätze

Nicht nur Wiggerl Hagn vom Löwenbräuzelt hat offenbar zu wenig Pacht gezahlt. Auch weitere Wiesnwirte haben ihre Angaben korrigiert und der Stadt nachträglich Geld überwiesen. Von Franz Kotteder

robert.haas_robpwmbrh_5_20190115134501
Museum Brandhorst Ende nach fünf Jahren: Horst ist ausgezogen

Der Edel-Caterer Dahlmann hatte das Café im Museum Brandhorst im Jahr 2014 übernommen - und sich offenbar mehr davon erwartet. Zum 1. April soll die Pacht neu ausgeschrieben werden. Von Franz Kotteder

robert.haas_robvorentsch_17_20181223081502
Restaurants in München Das Ende des Party-Griechen

Ein Besuch beim Griechen - lange bedeutete das: Remmidemmi mit Sirtaki und Ouzo aufs Haus, damit das Fleisch geschmeidiger durch die Kehle rutscht. In etlichen Lokalen lässt sich nun erleben, wie viel mehr die griechische Küche bieten kann. Von Franz Kotteder

Unter Bayern Alles neu und schon mal da

Was für die einen eine bislang unbekannte Lebenserfahrung ist, haben andere bereits hinter sich. Und da kann es schon passieren, dass man in einer neuen Rolle noch ein bisschen durcheinander ist Kolumne von Franz Kotteder

STEPHA~3.RUM
Hotel am Stachus Abrissbazar im Königshof

Der Königshof am Stachus muss einem Neubau weichen. Zum Ausverkauf der Möbel ist der Andrang so groß, dass nur 50 Leute gleichzeitig hinein dürfen. Von Franz Kotteder und Regina Steffens

stephan.rumpf_wiggerl_hagn12440_20150916192101
Oktoberfest Wiesnwirt Wiggerl Hagn zieht sich zurück

65 Jahre war der 79-Jährige auf der Wiesn. "Kurz vor Weihnachten habe ich mich gefragt, ob ich mir das noch einmal antun will." Er verzichtet auf das Löwenbräuzelt - es soll aber in der Familie bleiben. Von Franz Kotteder

Autor Martin Schönleben Konditor und Heimatforscher: Kulinarik lebt vom Kulturmix

Der bayerische Konditor, Blogger und Buchautor Martin Schönleben weiß alles über vergessene Gebäcksorten - und zeigt, wie weltoffen Heimatforschung sein kann. Von Franz Kotteder, Puchheim

0221040020005_80020378_p
Münchner Cafés Die Lizenz zum Kaffeekochen und Bewirten

Vor 300 Jahren bestimmte in München noch der Kurfürst, wer ein Café eröffnen darf. Seitdem haben sich viele Anekdoten angesammelt - davon erzählt Christine Riedl-Valder in einem Buch. Von Franz Kotteder

stefanie.preuin_preuin_innenstadt__z7a5236_20180110214501
Münchner Innenstadt Wer sind die Händler vom Viktualienmarkt?

Ein neues Buch beschreibt anhand von 27 Beispielen den berühmten Münchner Markt - vom Pferdemetzger bis zum Saftladen. Eine Auswahl der Geschichten. Von Franz Kotteder

florian.peljak__a0a7984_20180223190301
Aufregung im Haxnbauer Angst um Dackel Theo

Ein Hund beißt in einem Lokal auf eine Köderbox zur Schädlingsbekämpfung. Gift bekommt er nicht ab. Aber wie kommt die türkise Masse in den Dackel? Von René Hofmann und Franz Kotteder

robert.haas_robvorentsch_40_20181220065101
Bar "The Cave" Auf einen Cocktail in den Keller

Eigentlich sollte "The Cave" in Schwabing ein Jazzclub werden, aber die Stadt verweigerte die Genehmigung. Ein Besuch lohnt sich dennoch. Von Franz Kotteder

florian.peljak__a0a7623_20181218162231
Initiative "Culinary Ladies" Buch über Spitzenköchinnen: Sterne sind für alle da

SZplus Frauen kommen in der gehobenen Küche immer noch zu kurz. Die Autorin Stephanie Bräuer will das ändern: mit einem Buch über Sterneköchinnen und einer Internet-Plattform, die Frauen in der Branche vernetzt. Von Franz Kotteder

robert.haas_robskismaf_06_20181214204201
Viktualienmarkt Das Ende eines Saftladens

Die Kelterei Schmeißer hat die Bewerbung für den Christkindlmarkt verpasst. Deswegen muss der Stand nach 33 Jahren am Viktualienmarkt schließen. Von Franz Kotteder