bedeckt München 32°

Zum 1. Januar:Trinkwasser wird teurer

Die Stadtwerke erhöhen zum 1. Januar die Preise für Trinkwasser. Ein Münchner Durchschnittshaushalt mit zwei Personen in einem Zehn-Parteien-Haus müsse im neuen Jahr etwa 30 Cent im Monat mehr bezahlen, teilten die SWM am Freitag mit. Begründet wird das mit gestiegenen Lohnkosten sowie den Ausgaben für Trinkwasserschutz und die Modernisierung der Leitungen.

© SZ vom 29.12.2018 / anh
Zur SZ-Startseite