Werkstattgalerie Handgemachtes im Zentrum

In den ehemaligen Räumen der Sparkassenfiliale bietet die Werkstattgalerie "Handg'macht" Waren aus Papier, Textil, Holz und Leder an - von 14 Kunsthandwerkern

Am Untermarkt 1 in Wolfratshausen, wo es im vergangenen Jahr noch triste Stehschalter gab, erwartet die Kunden nun eine bunte Welt zum Stöbern: In den ehemaligen Räumen der Sparkassenfiliale bietet die Werkstattgalerie "Handg'macht" Waren aus Papier, Textil, Holz und Leder an - von 14 Kunsthandwerkern aus der Region. Es gibt unter anderem Skulpturen, Bilder, Kleidung, Taschen und Brotzeitbretter, aber auch regionale Lama-Wolle, die Michaela Schelshorn von ihren Tieren in Ascholding gewinnt. Den Laden haben Petra Bauer-Wolfram, Martina Gaydoul und Cornelia Rebhan (v.l.) am Donnerstag eröffnet. Die drei Kunsthandwerkerinnen führen damit den Pop-Up-Store, den es dort im vergangenen Dezember gab, weiter - als Untermieter der Sparkasse, deren Mietvertrag mit der Klosterstiftung Schäftlarn als Hauseigentümer noch ein Jahr läuft. Geöffnet ist immer donnerstags und freitags von 10 bis 18 und samstags von 10 bis 14 Uhr. "Wenn Sie reichlich reinkommen und viel mit rausnehmen", versprach Rebhan den Kunden, werde länger geöffnet. Geld für die Produkte gibt es gleich im Vorraum an den Automaten der Sparkasse.