Musikalischer Silvesterabend The same procedure . . .

Foto: Manfred Neubauer

(Foto: )

So ist das mit Traditionen: Sie kommen jedes Jahr wieder. "The same procedure as last year? The same procedure as every year!", heißt es beim 16. Benediktbeurer Silvesterkonzert und dem "Dinner for four". Den musikalische Festschmaus auf englische Art serviert wieder das Ensemble Raccanto um den Countertenor Andreas Pehl und den Cembalisten Robert Schröter im Benediktbeurer Barocksaal. Der australische Blockflötist Brendan O'Donnell und die Cellistin Gesine Petersmann verstärken das Ensemble. Wer den heiteren Silvesterabend mit bekannter und selten aufgeführter Musik aus dem barocken England von Händel, Pepusch, Paisible, Gaillard, Babell und anderen erleben möchte, reserviert sich Karten unter Telefon 08042/5619645 oder kauft sie im Benediktbeurer Klosterladen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Barocksaal.