bedeckt München
vgwortpixel

Kulturtipp:Lieber melancholisch

SERVICE
(Foto: Veranstalter/oh)

Jazz-Drummer und Echo-Jazz-Preisträger Sebastian Jütte kommt mit seinem Quartett nach Penzberg

Viele erinnern sich an Sebastian Jütte als den Drummer am letzten Abend des Jazzfestivals im Mai 2019 auf Gut Hub. Nun kommt der Echo-Jazz-Preisträger mit seinem Quartett am Freitag, 31. Januar, wieder nach Penzberg. Bei dem Konzert in der Bürgermeister-Prantl-Grundschule, Südstraße 1, stellt er seine aktuelle CD "Happiness Is Overrated" vor. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung Rolles, Bahnhofstraße 24, zum Preis von 21 Euro, Schüler und Studenten zahlen ermäßigt sieben Euro.

© SZ vom 20.01.2020
Zur SZ-Startseite