bedeckt München 21°

"Kindlwiegen" :Brauch zur Menschwerdung Jesu

Foto: Hartmut Pöstges

Mit dem Jahrhunderte alten Brauch des "Kindlwiegens" erinnern die Christen in der Weihnachtszeit an die Menschwerdung Jesu. Zu den zentralen Elementen der Tradition zählen Weihnachtslieder und das Wiegen einer Christkindfigur in einer Krippe auf dem Altar wie in der Eglinger Kirche St. Sebald. Dort haben das Ensemble Allegra, Elisabeth Mayrhofer und die Baiernrainer Sänger den Brauch bereits am Mittwoch aufgeführt. Am Donnerstagabend luden sie zum "Kindlwiegen" in die Kirche St. Josef der Arbeiter in Wolfratshausen ein.