Gastbeitrag von Peter Gaymann:Weihnachten im Hause Gaymann

Lesezeit: 1 min

Gastbeitrag von Peter Gaymann: Weihnachtsbäume Promis Cartoonist Peter Gaymann

Weihnachtsbäume Promis Cartoonist Peter Gaymann

(Foto: www.gaymann.de)

Viele dürften sich wiedererkennen, wenn der Cartoonist, Grafiker und Schriftsteller, der in der Gemeinde Schäftlarn lebt, von seinem Fest berichtet...

Wenn mein Postkartenverlag anruft und dringend die neuen Motive für Ostern anfordert, dann ist bald Weihnachten. Am Adventskranz brennen schon mindestens ZWEI Kerzen. Fans und Freunde aus der badischen Heimat schicken die ersten Linzertorten, weil sie genau wissen, dass es ohne diese Kuchen nichts wird mit Weihnachtsgefühlen im Hause Gaymann. Ich bedanke mich mit den neuen Kalendern. Ach, schon DRITTER Advent. Jetzt schnell ein ganz aktuelles Weihnachtscartoon ausdenken und in den Druck geben. 120 beste FreundInnen bekommen jedes Jahr eine Sonder-Spezial-Karte. Bis die alle geschrieben sind und die Umschläge gestempelt und verziert... zack: VIERTER ADVENT. Es wird Zeit, sich um die Tanne zu kümmern. Muss es unbedingt ein Bio-Baum sein? Steht er auch wirklich gerade? Nadelt der etwa jetzt schon? Ist er auch geimpft? Geschmückt wird er erst am Tag vor Heilig Abend. Meine Frau Viktoria und ich haben beide ein Händchen fürs Dekorative, also machen wir das gemeinsam. Wir sammeln seit vielen Jahren Christbaumschmuck: Kleine bunte Autos, Schuhe, Bananen, Flugzeuge, Herzen, Sterne, selbst der Kini und Sissi sind dabei. Schön bunt muss er sein. Mit echten Kerzen. Während des Schmückens hören wir selbstverständlich Weihnachtslieder aus der Pop- und Jazzgeschichte, das heißt ich, meine Frau hört Klassik.

An Heiligabend selbst wird im nahegelegenen Wald erst einmal Moos gesammelt für die wunderschöne handgefertigte Krippe, die wir in Benediktbeuern auf dem Weihnachtsmarkt gekauft haben. Zu den üblichen Krippenfiguren gesellt sich dann auch eine kleine gebückte Plastik-Oma mit Rollator. Sie ersetzt im Moment noch die heiligen drei Könige. Bei einbrechender Dunkelheit starten wir zu einem Rundgang durchs Dorf. Schon mal den neuen Wintermantel und die Handschuhe ausprobieren. Dann ist stille Nacht. Jetzt schnell heim in die warme Stube. "ALEXA! Den Schampus öffnen!"

Peter Gaymann, Cartoonist, Grafiker und Schriftsteller, lebt in der Gemeinde Schäftlarn. Infos unter www.gaymann.de

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB