Dem Herbst trotzen:Noch einmal paddeln

last SUP Kirchsee
(Foto: Manfred Neubauer)

Wer bei diesen spätherbstlichen Temperaturen auf dem Stand-Up-Paddling-Board unterwegs ist, braucht eine gute Balance: Ins Wasser zu plumpsen wird dann nämlich richtig ungemütlich. Im Gegenzug entlohnt der Kirchsee mit einem wunderbar klaren Blick auf die Berge und glitzerndem Wasser. Und das alles für einen ganz allein. Für alle, die sich heuer noch nicht sicher genug fühlen, empfiehlt sich ein Trainingslager im Sommer. Denn der nächste Herbst kommt bestimmt.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB