bedeckt München 18°

Bürgernahe Politik:Noten für Abgeordnete

Andreas Wagner schneidet sehr gut ab, Radwan befriedigend

Mit Beginn der Sommerferien erhalten nicht nur Schülerinnen und Schüler Zeugnisnoten, sondern auch die Abgeordneten des Bundestags. Die Plattform abgeordnetenwatch.de wertet jährlich aus, wer den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ernst nimmt. Der Geretsrieder Bundestagsabgeordnete Andreas Wagner (Die Linke) hat für sein Antwortverhalten das dritte Jahr in Folge ein "sehr gut" erhalten. Das teilt Wagner selbst in einer Pressemeldung mit. Es könne zwar vorkommen, dass eine Antwort etwas dauert. "In der Regel wird jedoch alles beantwortet", erklärt er, schließlich sei ihm der Dialog wichtig: "So erfahre ich, welche Erwartungen es an die Politik gibt." Den Wahlkreis Bad Tölz - Wolfratshausen - Miesbach (223) vertritt Wagner allerdings nicht alleine. Alexander Radwan von der CSU kommt bei der aktuellen Auswertung der Plattform abgeordnetenwatch.de aber lediglich auf eine Quote von 63 Prozent, was beantwortete Fragen betrifft - was wiederum gerade noch der Note "befriedigend" entspricht. Über abgeordnetenwatch.de können Interessierte Fragen an Politiker richten. Die Antworten werden öffentlich gespeichert. Außerdem wird über die Internetseite das Verhalten bei namentlichen Abstimmungen im Bundestag dokumentiert.

© SZ vom 05.08.2020 / cjk
Zur SZ-Startseite