bedeckt München
vgwortpixel

Unfall in Schwabing:Blumentopf fällt auf Fußgänger

Ungewöhnliches Flugobjekt: Ein Blumentopf ist aus vier Metern Höhe auf einen Fußgänger gefallen. Der 42-Jährige musste in eine Klinik gebracht werden.

Ein 20 Kilogramm schwerer Blumentopf ist in München aus vier Metern Höhe auf einen Fußgänger gefallen. Der 42-Jährige wurde mit einer Kopfplatzwunde und einer Gehirnerschütterung in eine Klinik gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Starker Regen und Wind hatte den Topf aus Plastik am Dienstag vom Balkon einer Schwabinger Wohnung geweht. Gegen die Besitzerin des Blumentopfs werde nicht ermittelt, ihr seien keine Vorwürfe zu machen, hieß es.