Umfrage bei Münchner Wirten"Rauchen gehört einfach dazu"

Viele Wirte begrüßen die Ankündigung von CSU und FDP, das Qualmverbot wieder zu lockern - es gibt aber auch Stimmen, die den neuen Kurs für falsch halten.

Thomas Vogler, Inhaber der Jazzbar Vogler:

"Ich halte von der Änderung gar nichts und bei mir wird sich auch nichts verändern. Wenn man jede Änderung mitmachen würde, die politischen Hirnen sich entwindet, würde man sich nur noch opportunistisch im Kreise drehen. Außerdem glaube ich, es gibt heutzutage für Politiker Wichtigeres als das Rauchverbot. Es bleibt bei dem Deal, den ich mit meinen Gästen habe: Ich habe zehn Jahre lang als Nichtraucher mitgeraucht, jetzt wird zehn Jahre nicht geraucht, und danach stimmen wir nochmal ab. Politik hin oder her!"

Foto: Robert Haas

16. Oktober 2008, 10:592008-10-16 10:59:00 ©