bedeckt München
vgwortpixel

Streik am Flughafen:Vereinzelte Flugausfälle

Am Flughafen München sind am Sonntag wegen des Warnstreiks der Kabinengewerkschaft UFO nur wenige Flüge ausgefallen. Eine genaue Zahl nannten die bestreikten Linien Lufthansa und Eurowings zunächst nicht. Etwa 20 annullierte Flüge meldete die UFO am Nachmittag für München. Die Fluggesellschaften versuchten, Personal einzusetzen, das nicht in der Gewerkschaft organisiert ist und deshalb nicht zum Warnstreik aufgerufen wurde. UFO hatte den Warnstreik der Flugbegleiter der Lufthansa-Töchter Eurowings, Germanwings, Lufthansa Cityline und Sunexpress an mehreren deutschen Flughäfen von ursprünglich 5 bis 11 Uhr bis Mitternacht verlängert.