bedeckt München

Veranstaltungstipp:Spanndendes im Herbst

(Foto: Cornelia Schlosser)

In den kommenden Herbstferien bietet das Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil in Herrsching für Grundschüler ein Ferienprogramm zum Thema "Ammersee-Indianer" an. Natürlich werden die erforderlichen Hygienemaßnahmen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie berücksichtigt. Mit vielen Spielen und jeder Menge Spaß sollen die Kinder den Ammersee erleben, möglichst im Freien - im Wald oder am Ammersee-Ufer - und dort die jeweils ganz besondere Pflanzenwelt und all die kleinen Wesen, die dort leben, mit Mikroskop und Fernglas erforschen. Auf dem Programm stehen außerdem Geschichten und Kunstaktionen, die das Leben der Indianer vermitteln. Das Ferienprogramm findet von Montag 2., bis Freitag 6. November, von 8 bis 16 Uhr unter der Leitung von Margret Hütt und Maria Hermann statt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Gebühr beträgt 50 Euro pro Kind, eine Anmeldung ist per E-Mail an wartaweil@bund-naturschutz.de und telefonisch unter 08152/39900-0 möglich. Weitere Informationen auf der Homepage wartaweil.bund-naturschutz.de und über das Ferienportal des Bayerischen Jugendrings (BJR) unter www.bjr.de.

© SZ vom 17.10.2020
Zur SZ-Startseite