bedeckt München

Tipp:Unverpackt und plastikfrei

Service
(Foto: Katharina Schön/oh)

Von Nudeln und Reis über Hülsenfrüchte, Trockenobst bis hin zu Nüsse

Lebensmittel ohne Verpackung und plastikfreie Alltagsprodukte bietet Katharina Schön aus Wolfratshausen an ihrem mobilen Unverpackt-Laden an. Von diesem Samstag an ist sie damit beim Starnberger Samstagsmarkt am Kirchplatz vertreten, ab 23. April gibt es ihre Produkte auch auf dem Freitagsmarkt in Söcking."Low Waste, regional, fair": Mit diesen Vokabeln kennzeichnet sie ihre rund 150 Waren, die von Nudeln und Reis über Hülsenfrüchte, Trockenobst, Nüsse und Cerealien bis hin zu Kaffee, Tee, Gewürzen, Essig und Öl reichen. Im Sortiment hat sie zudem plastikfreie Produkte wie Kosmetik und Haushaltswaren. Neben dem Unverpackt-Mobil gibt es ab diesem Samstag auf dem Starnberger Markt auch ein Coffee-Bike mit diversen Kaffeeklassikern in Bioqualität, Teesorten und frisch gepressten Saft. Wiederverwendbare Pfandbecher können erworben werden.

© SZ vom 17.04.2021
Zur SZ-Startseite