bedeckt München 13°

Seefeld:Grillfeuer setzt Waldboden in Brand

Gerade noch gut gegangen ist eine Grillfeier am Montagabend in Unering. Gegen 21.35 Uhr bemerkte ein Spaziergänger ein offenes Feuer am Waldrand am Linderbergweg und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Einsatzkräfte fanden eine kreisrunde Feuerstelle vor, die den Waldboden und Äste eines Baumes in Brand gesetzt hatte, außerdem ein verkohltes Stück Fleisch. Das Feuer konnte gelöscht werden. Die Polizei Herrsching ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung und bittet um Hinweise (Telefon 08152/93020).

© SZ vom 15.07.2020 / csn

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite