Lesung von Tanja Weber Das verschwundene Bild

Foto: Franz Xaver Fuchs

(Foto: )

Die 38-jährige Elsa ist Kunsthistorikerin und soll einem Diebstahl nachgehen. Es ist ein ganz besonderer Auftrag, denn es handelt sich um ein Gemälde, das Elsas Familie seit Generationen gehörte und der Familienlegende nach ihre Urgroßmutter Anneli Gensheim darstellt. Elsas Vater hatte das Gemälde jedoch vor einigen Jahren an ein Auktionshaus veräußert. Auf der Suche nach dem verschwundenen Bild taucht die Kunsthistorikerin immer tiefer in ihre eigene geheimnisvolle Familiengeschichte ein und entdeckt so nicht nur die wahre Identität der Frau auf dem Gemälde, sondern auch, wer ihre Urgroßmutter Anneli wirklich war ... Die Gautingerin Tanja Weber liest an diesem Mittwoch um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Kirchheim in Gauting aus ihrem neuen Roman "Die Frauen meiner Familie" Tanja Weber war im ersten Beruf Theaterdramaturgin, unter anderem in Wuppertal, Bochum, Berlin und Hildesheim. Im zweiten Beruf arbeitete sie als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, unter anderem für "Verliebt in Berlin" und "Türkisch für Anfänger". Der Eintritt kostet acht Euro. Um Reservierung wird gebeten unter Tel. 089 850 35 11 oder mail: buchhandlung@kirchheim-buecher.de