Kulturtipp:Jazz in Seefeld

Service
(Foto: Veranstalter/oh)

Das Olga-Reznichenko-Trio kommt in Schloss Seefeld

Das Olga-Reznichenko-Trio eröffnet kommenden Sonntag, 19. September, die Konzertsaison des Vereins "Kultur im Schloss Seefeld". Beginn im Alten Sudhaus ist um 19 Uhr. Die ausgebildete Pianistin Olga Reznichenko hat sich nach vielen Jahren des Klassikstudiums dem Jazz zugewandt. Mit Lorenz Heigenhuber am Bass und Maximilian Stadtfeld am Schlagzeug verbindet die Russin komplexe harmonische und rhythmische Strukturen mit minimalistischer Textur. Der Eintritt ist frei. Trotzdem müssen Karten auf www.kultur-schloss-seefeld.de reserviert werden. Die Abholung erfolgt an der Abendkasse.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB