bedeckt München 13°
vgwortpixel

St. Patrick's Day in München:Nach grünlicher Überlegung

St. Patrick's Day in München

Bis in die Haarspitzen: Zur St. Patrick's Day Parade kann der Bart schon einmal passend in den irischen Nationalfarben glänzen.

(Foto: dpa)

Zum irischen Nationalfeiertag St. Patrick's Day zieht eine große Parade durch München. Erstmals wird sie von einem weiblichen "Grand Marshall" angeführt.

Im März sind starke Wadln gefragt, nämlich dann, wenn die Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day begangen werden. Zum 23. Mal feiert München in diesem Jahr den bier- und leutseligen irischen Feiertag, der dem gleichnamigen katholischen Heiligen und Schutzpatron Irlands gewidmet ist. Gestartet wird am Samstag, 10. März, traditionell musikalisch mit der Irischen Nacht im Schlachthof, wo unter anderem die Irish-Folk-Vertreter Rosena Horan & Band sowie die Münchner Burning Biscuit Band auftreten werden.

Nach einer womöglich langen Nacht kann man sich am nächsten Morgen um 11 Uhr im Ratskeller beim St. Patrick's Day Brunch stärken, um dann bunt kostümiert - stilprägend sind die irischen Landesfarben Grün, Weiß und Orange sowie das Kleeblatt als Symbol der Dreifaltigkeit - ein Teil des zweitgrößten Umzugs Münchens zu sein: der Parade am 11. März.

Zu dem Festzug, der in diesem Jahr mit Ann Dempsey zum ersten Mal von einem weiblichen "Grand Marshall" angeführt wird, werden 59 Gruppen aus verschiedenen Ländern mit mehr als 1300 Teilnehmern und etwa 15 000 Zuschauer erwartet. Erstmals wird die Parade von drei Pipe & Drum Bands, drei bayerischen Blaskappellen und zwei Trommlergruppen unterstützt.

Sie startet um 12 Uhr an der Münchner Freiheit, führt über die Leopold- und Ludwigstraße hin zum Wittelsbacher Platz, wo dann ab 13 Uhr die After Parade Party zelebriert wird. Die Freude über den irischen Feiertag währt vielerorts länger als 24 Stunden. So legt beispielsweise die Speedfolk-Band Fiddler's Green auf ihrer St. Patrick's Day Tour am 15. März einen Zwischenstopp in München ein, um das Freiheiz zu bespielen. Am selben Abend wird auch im PUC Puchheim ab 20 Uhr die Irische Nacht gefeiert.

Unübersehbar ist der St. Patrick's Day spätestens am Abend des 17. März, wenn im Rahmen des weltweit praktizierten Greening Days einige Bauwerke, darunter die Allianz Arena und der Olympiaturm, in grünem Licht angestrahlt werden.

St. Patrick's Day Parade, So., 11. März, 12 Uhr, Münchner Freiheit, Eintritt frei; diverse Veranstaltungen an verschiedenen Orten: Fr., 9. März bis So., 8. April, www.stpatricksday.de

© SZ EXTRA vom 08.03.2018/jmma/amm
Das Rezept Paddy's Pal: Guinness mit Whiskey und Vanilleeis
Das Rezept

St. Patrick's Day

Paddy's Pal: Guinness mit Whiskey und Vanilleeis

Ein Dessertdrink (nicht nur) zum St. Patrick's Day. Slainté!

Zur SZ-Startseite